Skip to main content

Traditionelle Chinesische Medizin

Die bekannteste Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist sicher die Akupunktur. Ich praktiziere Körper- und Ohrakupunktur und verbinde diese gern mit Craniosacral-Therapie. Nahezu alle Beschwerdebilder können mit chinesischer Medizin behandelt werden


In der traditionellen chinesischen Vorstellung fließt Energie (Qi) durch den Körper. Dieses Qi zirkuliert unter anderem auf den Meridianen, die wie Linien auf den Körper verteilt liegen. Sie werden auch Leitbahnen genannt. Auf ihnen liegen Akupunkturpunkte, die man sich wie kleine Energieportale im Körper vorstellen kann. Mit kleinen Nadeln werden diese Punkte stimuliert, bzw. beruhigt.
 
Nebenwirkungen gibt es selten. Gelegentlich kann es zu Kreislaufproblemen oder einem Prickeln an der Einstichstelle kommen.


Akupunktur-Kosten:
Erste Sitzung mit Anamnese: 90 Minuten 90 Euro
Jede weitere Sitzung: 30 Minuten 30 Euro

Bewährte Indikationen für die Akupunktur

Zur Unterstützung der Empfängnis

Zur Unterstützung der Einnistung der befruchteten Eizelle

Zum Erhalten des Embryos in der Früh-Schwangerschaft (Vermeiden von Fehlgeburten)

Übelkeit

Unruhe, Gedankenkreisen

Rückenschmerzen

Gedeihstörungen des Kindes während der Schwangerschaft

Bluthochdruck

Kreislaufprobleme

Karpaltunnelsyndrom

Wassereinlagerung im Gewebe (Ödeme)

Schlafstörungen

Beschwerden mit der Gallenblase

Nierenstau

Kopfschmerzen, Migräne

Geburtseinleitung

Zyklusbeschwerden

Verdauungsprobleme

Allergien

Atembeschwerden, rezidivierende Infekte

Und viele mehr

Behandlung des Kindes im Palast des Kindes, der Gebärmutter

Mit Akupunktur kann man auch den Fötus behandeln.

 

Nach einem sehr alten Akupunkturkonzept kann das ungeborene Kind über die Mutter behandelt werden um dem Kind Kraft, Stärke, Widerstandsfähigkeit und kräftige Haare für das Leben mitzugeben.

 

Diese Akupunktur erfolgt in der 14/15.und 28. Schwangerschaftswoche.
Empfohlen wird diese Behanlung für Schwangere die viele Medikamente eingenommen haben und für Frauen nach erfolgreicher Kinderwunschbehandlung. 

 

Vier Wochen vor dem Entbindungstermin kann außerdem mit Hilfe der Akupunktur der Körper optimal auf die Geburt vorbereitet werden.


 
Akupunktur des ungeborenen Kindes: 30 Euro
Geburtsvorbereitende Akupunktur: 30 Euro